Gefühle digital zur Sprache bringen

Ein Webinar zu Seelsorge und Beratung im Netz

Seelsorge geschieht nicht nur analog. Immer mehr Menschen nutzen
ganz bewusst das Internet, um mit (ihren) Seelsorgenden in Kontakt zu
kommen. Dort, wo bisher die persönliche Begegnung und gesprochene
Wörter waren, sind im Netz geschriebene Wörter und auszuformulierende
Gefühle wichtig.

In diesem Webinar geht es um eine angemessene seelsorgliche Haltung im Netz sowie um eine dazu passende schriftliche Verbalisierung. Beides soll an Seelsorge-Chatprotokollen von Teilnehmer*innen erprobt und erfahren werden.

  • Zielgruppe: Pastor*innen, Diakon*innen, Berater*innen, haupt- und ehrenamtlich Tätige in Seelsorge und Beratung
  • Termin: 24.02.2021, 17.00 – ca. 19.30 Uhr
  • Ort: Virtueller Zoom-Raum. Der Zugangslink wird rechtzeitig vor der Veranstaltung verschickt.
  • Leitung: Achim Blackstein, Pastor, systemischer Coach, landeskirchlicher Beauftragter für Digitale Seelsorge und Beratung
    Dietmar Vogt, Pastor, personzentrierter Berater, Ausbilder, Coach und Supervisor i. A.
  • Teilnahmebeitrag: 15,00 €
  • Veranstaltung Nr. 9521 035
  • Teilnahmebedingungen und Anmeldung: bis zum 10.02.2021 HIER
  • Infos: Achim.Blackstein@evlka.de, 0511 790031-22