17_08_26_fest_fuer_alle

Foto: Andrea Hesse

Jahrestagung der Fachgruppe PzS

Nachricht 18. Januar 2019

Inhaltliche und strukturelle Aspekte

Die Fachgruppe PzS mit ihrem Lehrsupervisor Ulrich Schweingel (hinten Mitte) und Fachgruppenleiter Dietmar Vogt (rechts).

Für drei Tage trafen sich Anfang Januar die Mitglieder der Fachgruppe PzS (Personzentrierte Seelsorge) zu ihrer Jahrestagung in der Woltersburger Mühle bei Uelzen. Die Tagung war von Pastorin Sonja Domröse, Pastorin Claudia Schubert, Pastor Tilman Kingreen und dem Leiter der Fachgruppe, Pastor Dietmar Vogt, vorbereitet worden.

Den inhaltlichen Auftakt machte Lehrsupervisor Ulrich Schweingel mit einem Fachvortrag zum Thema „Seelsorge im Alltag der Gemeinde“. Die seelsorgliche Haltung, die Person der Seelsorgenden und die Organisation von Gemeinde und Kirche kamen dabei in den Blick. Strukturfragen innerhalb der Landeskirche sowie im Gefüge des Zentrums für Seelsorge (ZfS) standen des Weiteren auf der Tagesordnung.

Pastor Dietmar Vogt vom Zentrum für Seelsorge gab einen Überblick über die aktuellen Fortbildungsangebote und auch das Programm 2020 wurde bereits in den Blick genommen. „Auch für das nächste Jahr ist wieder eine Jahrestagung geplant, um weiterhin inhaltlich und strukturell professionell aufgestellt zu sein“, berichtet Dietmar Vogt.