17_08_26_fest_fuer_alle

Foto: Andrea Hesse

Singende Hände, tanzende Füße

Nachricht 30. April 2019

Gottesdienstfest der Evangelischen Gebärdenkirche im Opernhaus

Christiane Neukirch, hier bei einem Gebärdengottesdienst in Hameln, freut sich auf das Gottesdienstfest.

Das Gottesdienstfest 2019 der niedersächsischen Gebärdengemeinden findet am Sonnabend, 11. Mai, ab 13.30 Uhr im Opernhaus Hannover statt. „An vier verschiedenen Stationen erleben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, was alles zum Opernhaus gehört und dass auch sie als Gehörlose, Ertaubte und schwerhörige Menschen gerade hier das Leben feiern können: mit singenden Händen, tanzenden Füßen, staunenden Augen und lachenden Gesichtern“, erzählt Pastorin Christiane Neukirch, landeskirchliche Beauftragte für Gebärdensprachliche Seelsorge.

Veranstaltet wird das Fest von der Evangelischen Gebärdenkirche in Niedersachsen. Es ist das 8. Gottesdienstfest dieser Art und wird wieder zahlreiche Menschen anziehen – Hörgeschädigte ebenso wie Hörende.

„Jedes Mal lockt dieses besondere Fest Junge und Alte an einen anderen öffentlichen Ort“, erzählt Christiane Neukirch. Sie freut sich sehr darüber, dass das Fest in diesem Jahr an einem so spannenden Ort wie dem Opernhaus gefeiert werden kann.