17_08_26_fest_fuer_alle

Foto: Andrea Hesse

Große Vielfalt in neuer Struktur

Nachricht 12. August 2019

Das Jahresprogramm 2020 ist erschienen

Das Zentrum für Seelsorge und Beratung bietet für das Jahr 2020 eine Vielfalt von Weiterbildungen für Seelsorge, Beratung, Supervision und Coaching. Um dies gut abzubilden, wurde für das jetzt erschienene Jahresprogramm eine neue Programmstruktur gewählt: Auf den ersten Seiten sind die Langzeit-Fort- und -Weiterbildungen in den grundständigen Seelsorgelinien KSA, PPD, PzS und Systemik zu finden. Neu ins Programm aufgenommen wurden „Cross-Over-Kurse“, die Brücken zwischen den Arbeitsfeldern bauen – „KSA meets Systemik“ ist dafür ein Beispiel.

In einem zweiten Teil des Programmheftes finden Interessierte Veranstaltungen, die Themen aus den verschiedenen Arbeitsfeldern in Seelsorge und Beratung bearbeiten. Von Altenseelsorge bis Themenzentrierte Interaktion reicht die Bandbreite dieser Angebote. Neu zusammengestellt und zum Teil auch neu entwickelt wurden die Angebote „On Demand“, die von Kirchenkreisen, Konferenzen, Einrichtungen und Gruppen abgefragt und gebucht werden können – als Formate, die gezielt in die Fläche der Landeskirche hineinwirken.

In einem weiteren Arbeitsfeld geht das Zentrum für Seelsorge im Jahr 2020
einen großen Schritt voran: In Zusammenarbeit mit der Evangelischen Medienarbeit (EMA) wird ein Gesamtkonzept medialer Seelsorge und Beratung in der hannoverschen Landeskirche entwickelt und umgesetzt. Damit stellen sich Seelsorge und Beratung den Bedürfnissen und Anforderungen von Menschen, die sich in der digitalen Welt bewegen.