17_08_26_fest_fuer_alle

Foto: Andrea Hesse

Überwältigend und geteilt

Nachricht 03. Dezember 2019

Axel Kawalla kehrt aus New York zurück

Axel Kawalla, Beauftragter für HIV- und AIDS-Seelsorge am Zentrum für Seelsorge, kehrt aus New York zurück: Nach rund drei Monaten ist sein Studienaufenthalt in einer evangelischen Kirchengemeinde in Manhattan beendet und er tritt die lange Reise zurück nach Hannover an.

„'Eine Reise von 1.000 Meilen beginnt mit dem ersten Schritt; und wenn wir auch nicht wissen, wohin die Straße führt, wissen wir doch, dass Liebe unseren Weg leitet.' Dieses Lied aus St. Lydia´s sang ich in den letzten Tagen oft vor mich hin", schreibt Kawalla kurz vor seinem Abschied aus Manhattan. HIER ist dieses Lied zu hören.

Ein letztes Mal hat er einen "Manhattanaxel", einen Text voller Eindrücke und Gedanken (rechts), geschickt und bedankt sich fürs Lesen: "Die Briefe waren für mich wichtig, denn ich merkte beim Schreiben: Ich darf den triefenden Schwamm mal kurz auswringen, bevor er sich wieder füllt mit neuen frischen Tagen und Menschen. Euer nicht bestelltes Abonnement endet nun und ich hoffe, wir sehen uns bald mündlich."