Foto: Andrea Hesse

Supervision und Coaching – Fachstelle

Teil professionellen Handelns

Supervision und Coaching gehören zum professionellen Handeln von Seelsorge wie auch in Veränderungsprozesse von Einrichtungen, Kirchenkreisen und Kirchengemeinden. Sie markieren kein Defizit sondern ermöglichen die nötige Reflexion zur Stärkung der Kompetenz wie auch der klaren Sicht auf die nächsten Schritte. Das ist in weiten Teilen erkannt; seither gibt es eine breite Palette von Angeboten an Supervision und Coaching in den Handlungsfeldern der Landeskirche.

Von Gemeinden und Kirchenkreisen wird immer wieder nachgefragt, an wen mit welchen Qualitäten man sich im Blick auf Supervision und Coaching wenden könne. Die Fachstelle zur Koordination von Supervision und Coaching im Zentrum für Seelsorge und Beratung bietet Ihnen Beratung und Unterstützung auf der Suche nach einem passenden beruflichen Beratungsangebot. Sie befördert die Vernetzung und den Austausch von Supervisor*innen und Coaches im kirchlichen Feld und verfolgt die Sicherung hoher Standards im Feld beruflicher Beratung.

Die Stelle der/des landes- kirchlichen Beauftragten für die Koordination von Supervison und Coaching ist zurzeit vakant.